Donnerstag, 16. Juni 2011

Good morning sugar rose

PhotobucketPhotobucket


Ich bin kein rosa Typ. Pink ja, aber rosa ist nicht unbedingt mein Ding. Deshalb habe ich auch erstmal keine 22€ in den Chanel "morning Rose" investiert. Eine günstige Alternative war da der "sugar Rose" von Esprit. Durch die Sortimentsauflösung kostete er nur noch 2€. Da kann ich dann auch mal rosa testen. Da der "morning Rose" allerdings etwas dunkler und mit goldenen Glitzerpartikeln ist, hab ich ein paar Tropfen dunkleren Lack und goldenes, grobes Puder beigemischt.
Da die Fotos aber nur mit meiner Handycamera gemacht wurden, erkennt man die Glitzerpartikel nicht wirklich.
Es ist ohne Frage eine tolle Farbe, aber keine für die ich unbedingt 22€ ausgeben muss. Die günstige Alternative ist für mich völlig ausreichend und ich spare mir das Geld für den nächsten Chanel-Lack, bei dem ich wieder in einen Kreischanfall verfalle. Den der wird kommen, dass ist sicher.

1 Kommentar:

  1. love your blog :)

    http://stylefashionvintagebaby.blogspot.com

    AntwortenLöschen